Am Samstag, den 28.04.18 hatten die Herren 40 bereits ihr erstes Medenspiel der diesjährigen Saison und Mannschaftskapitän Dietmar Zarbock konnte bis auf Lutz Wagner auf alle Spieler der Mannschaft zurückgreifen. Unsere Gegner kamen aus Kottenforst und wir spielten zum ersten Mal gegeneinander.

Bis auf die Tatsache, dass Thomas L. bei jedem Seitenwechsel Massagen von Rainer R. an der Wade benötigte und unser Sandmännchen Stefan H. nach seinem Einzel Eispackungen auf seine erschöpften Beine pressen musste, lief alles wie am Schnürchen. Das Endergebnis fiel sehr deutlich aus – 9 zu 0 für unsere Mannschaft, die es schaffte, keinen einzigen Satz abzugeben.

Super Einstand und trotz der Niederlage zeigten sich die Kottenforster als super Gäste, mit denen wir bei Bier und Würstchen noch sehr nette Stunden verbrachten.

Hier der TVM-Spielbericht …