In den nächsten Tagen werden wir mit der barrierefreien Umgestaltung unserer Webseite beginnen. Nutzung und Navigation sollen auch für Menschen mit Beeinträchtigungen problemlos möglich sein. Dies wird nicht zuletzt auch zu grafischen Veränderungen des gewohnten Seitenlayouts führen.
Menschen mit Sehschwäche können z.B. Texte in kleiner Schriftgröße oder Formularfelder schlecht erkennen und geringe Kontraste zwischen Vorder- und Hintergrund erschweren zusätzlich die Lesbarkeit. Für Menschen mit motorischen Einschränkungen muss die ausschließliche Bedienbarkeit mittels Tastatur gewährleistet werden und Texte sollen allgemein verständlich formuliert sein und keine Sprachbarrieren darstellen. Dies sind nur einige Beispiele für optimale Voraussetzungen einer barrierefreien Webseite, die wir umsetzen werden.
Der Umbau wird realisiert durch den Inklusionsscheck NRW, eine finanzielle Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Im Laufe der Arbeiten kann es zu kurzzeitigen Nichtverfügbarkeiten der Seite kommen. Wir bitten um Verständnis.